Angaben nach § 5 Telemediengesetz (TMG)
und Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

Brummer und Partner mbB
Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
Rosa-Bavarese-Straße 15
80639 München

Tel. 0 89 – 85 63 66 66
Fax. 0 89 – 85 63 66 76

Partnerschaftsregister des Amtsgerichts München:
PR 1894

USt.-IdNr.:DE 321 467 369

Zuständige Aufsichtsbehörden:
Wirtschaftsprüferkammer bzw. Steuerberaterkammer München

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Wirtschaftsprüfer/Steuerberater wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland: Bayern) erworben.

Der Berufstand der Wirtschaftsprüfer unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:

a) Wirtschaftsprüferordnung (WPO)
b) Wirtschaftsprüferordnungs-Änderungsgesetz (WPOÄG)
c) Berufssatzung WP/vBP (BS WP/vBP)
d) VO 1/1995
e) Prüfungsstandards und -hilfen des IDW
f) Satzung für Qualitätskontrolle
g) Siegelverordnung
h) Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherungsordnung

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der Wirtschaftsprüferkammer bzw. bei dem Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) eingesehen werden.

bzw.

Der Berufstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:

a) Steuerberatungsgesetz (StBerG)
b) Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
c) Berufsordnung (BOStB)
d) Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Steuerberaterkammer München eingesehen werden.
Diese finden Sie auch auf der Homepage der Bundessteuerberaterkammer.

Angaben gem. § 2 Abs. 1 Nr. 11 DL-InfoV

Die Berufshaftpflichtversicherung für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer besteht bei der Markel Insurance SE, Sophienstr. 26, 80333 München. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutz umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt so mindestens den Anforderungen des § 67 Steuerberatungsgesetz (StBerG), §§ 51 ff. Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DvStB) sowie § 54 Wirtschaftsprüferordnung (WPO) in Verbindung mit der Verordnung über die Berufshaftpflichtversicherung der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer (WPBHV).